Danke FDP! Schutz vor gefährlichen Windkraftanlagen

Von Windkraftanlagen geht für die FDP eine größere Gefahr aus als von der CO- Giftgasleitung, die die Bayer AG durch die Vorgärten der Rheinländer verlegte.

Entsprechend rühmt die FDP ihre Regierungstätigkeit in der letzten Legislaturperiode im Landtag NRW: mit dem Windkrafterlass wird "der Abstand der Windkraftanlagen zur Wohnbebauung von 300 m auf bis zu 1.500 m erhöht" ... "und damit die „Verspargelung“ der Landschaft gestoppt und dem Anwohnerschutz endlich Rechnung getragen"....mehr

Herbstausflug 2010Einen schönen Ausflug nach Krefeld zum Gut Heimendahl machte die Bürgerinitiative COntra-Pipeline Duisburg-Süd am vergangenen Freitag. Bei einer gemütlichen Niederrheinischen Kaffeetafel ließ man das Jahr Revue passieren. Erich Hennen informierte über die letzten Ereignisse, wie die neuen Bombenfunde neben der Pipeline und dem, was sich in der Landesregierung so tut.

hier die Meldung der geleisteten Unterschriften aus dem Kreis Mettmann, Solingen, Düsseldorf, Duisburg und Köln gegen die Bayer-CO-Pipeline bis zum 31.10.2010:

110.272

Die nächsten Termine der Mahnwachen von der Bürgerinitiative COntra-Pipeline Duisburg-Süd sind jeweils dienstags am:

2., 16. und 30. November sowie am 14. Dezember 2010 am Kreisverkehr Hotel Milser.

Am 14. Deyember wird dort mit Fackeln demonstriert.