In der "Rheinischen Post" vom 15. Januar 2020 wird gemeldet, dass der Termin der Verhandlung über den Betrieb der CO-Pipeline voraussichtlich in diesem Sommer stattfinden soll.
Zitat RP: "Mitte des Jahres steht die mündliche Verhandlung an“, berichtete OVG-Sprecherin Dr. Gudrun Dahme auf Anfrage unserer Zeitung. Dem Vernehmen nach soll dieser Termin Ende August sein. Richterin Dahme geht davon aus, dass in dieser Verhandlung über das komplexe Thema nicht nur beraten, „sondern auch entschieden“ werde."

Zum Nachlesen: Artikel der "Rheinischen Post" vom 15. Januar 2020